Logo der Grüner Ölmühle GmbH
Rapsölflasche

Rapsöl als Kraftstoff

Rapsölkraftstoff stellt eine umweltfreundliche Alternative zu Dieselkraftstoff dar. Im PKW, LKW, Traktor oder in einem stationären Motor (BHKW) kann Rapsöl als Kraftstoff eingesetzt werden.

Voraussetzung ist, dass die jeweiligen Motoren der Fahrzeuge dem Rapsölkraftstoff durch Umrüstung angepasst sind. Dafür gibt es eine Vielzahl von Umrüstfirmen, die sich auf die Anpassung des Motors für Rapsölkraftstoff spezialisiert haben.

Einige Landmaschinen und Nutzfahrzeuge sind vom Hersteller für Rapsölkraftstoff freigegeben und somit bleibt die Garantieleistung auf den Motor bei Betrieb mit Rapsöl erhalten.

Wichtig dabei ist, dass der Rapsölkraftstoff die Qualitätsnorm V DIN 51605 einhält. Damit wir diese Norm gewährleisten können wird während der gesamten Produktion auf höchste Qualität geachtet und eine regelmäßige Laboruntersuchung des Öles, laut den gesetzlichen Vorgaben durchgeführt.

Haben Sie Interesse an einem naturbelassenen Kraftstoff? Haben Sie das geeignete Fahrzeug oder Motor? Dann nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf.

Vorteile von Rapsöl als Kraftstoff

Rapsöl bietet gegenüber herkömmlichen Kraftstoffen einige Vorteile. Denn Rapsöl
  • schont fossile Rohstoffe
  • trägt zur nachhaltigen Energieversorgung bei
  • ist schnell biologisch abbaubar und nicht wassergefährdend
  • trägt durch Reduzierung des Co2–Ausstoßes zum Klimaschutz bei
  • steigert die Wertschöpfung in der heimischen Region und Landwirtschaft.

Wir weisen daraufhin das wir keine Haftung für Motorschäden übernehmen.

Letzter Seitenaufruf am 15.12.2018, um 21:54 Uhr